ChiYoga - Der Film

Das Ergebnis einer Begegnung und der Verbindung einer Yogini mit einem Filmemacher ist ebenso überraschend wie überzeugend. Denn wenn sich zwei von der Liebe und Passion zur Musik und Ästhetik getragene Menschen zusammentun, um ein gemeinsames Projekt zu machen, dann verspricht das immer viel. Die Kunst ist es, dieses Versprechen einzuhalten.

Besser kann man Emotion, Sinnlichkeit und Ästhetik in Bild, Musik und Bewegung nicht rüberbringen. Der Film lässt Sie für eine kurze Zeit alles andere vergessen. Atemberaubend und zeitlos schön.

 

 

Lucia Nirmala Schmidt über die Zusammenarbeit mit Lorenz Bohler:

Lorenz Bohler ist ein Meister der visuellen Verführung. Mit seinem Gefühl für Raum, Ästhetik und Tiefe entwickelt er eine starke Bildsprache, die unter die Haut geht. Mit seinem kritischen Blick, seiner differenzierten Wahrnehmung, seiner ausgeprägten Phantasie und seiner Liebe zum Detail sorgt er für ausdrucksstarke Bilder und atemberaubende Schnitte.

 

 

Lucia Nirmala Schmidt über die Zusammenarbeit mit Daniel Rizzo:
Daniel Rizzo, gebürtiger Schweizer mit italienischen Wurzeln, ist ein Musiker, der aus dem Augenblick schöpft. Er entrollt mit seinem Sound einen Klangteppich der einlädt, in die eigene, innere Bilderwelt einzutauchen. Das wiederholte Hören enthüllt erstaunliche, neue Details, bleibt spannend und interessant und gewinnt immer mehr an Tiefe.